Freitag, 28.04.2017 19:43 Uhr
Dorfentwicklung

Baumschnittkurs vom Gartenbauverein

Der Obst- und Gartenbauverein Hoppstädten-Weiersbach hat in Schmißberg einen Baumschnittkurs veranstaltet. Der Kurs kam bei den Schmißbergern gut an.

vom 29. Oktober 2016 I von Tom Sessa/Redaktion

Baumschnittkurs vom Gartenbauverein

Der Obst- und Gartenbauverein hat einen Baumschnittkurs für Obstbäume in Schmißberg angeboten. Der Verein hat seinen Sitz in Hoppstädten-Weiersbach. Los ging der Baumschnittkurs bereits um 10 Uhr am Schlachthaus, Ende war gegen 16 Uhr.

 

Baumschnittkurs des Gartenbauvereins

Auch die Kleinsten durften ran, beim Baumschnittkurs in Schmißberg. Foto: Tom Sessa

 

Die Dozenten des Baumschnittkurses waren Gerhard und Kuno Werle. Die Experten vom Gartenbauverein erklärten etwa zwölf Schmißbergern unter anderem wie Obstbäume richtig geschnitten werden, damit die Bäume auch in Zukunft schön wachsen können und viele Früchte tragen. Als Versuchsobjekte mussten ein Birnenbaum am Ortseingang von Schmißberg (Fahrtrichtung Rimsberg) sowie ein Obstbaum am Stabsberg herhalten. Die Bäume wurden während des Kurses beschnitten.

 

Baumschnittkurs des Gartenbauvereins

Der Birnenbaum am Ortseingang von Schmißberg als Versuchsobjekt. Foto: Tom Sessa

 

Die Teilnahmegebühr von 50 Euro übernahm die Gemeinde. Die Verpflegung in der Mittagspause, mit Würstchen vom Grill sowie Getränke, sponserte die Dorfschmiede Schmißberg. Bereits Anfang April hatte der Verein aus Hoppstädten-Weiersbach, zusammen mit dem Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) vom Umwelt-Campus Birkenfeld, in Schmißberg Obstbäume gepflanzt. Bürger konnten damals eine Baumpatenschaft übernehmen.

 

 

 

Zur Startseite


Auch auf schmissberg.de:


    Dorfentwicklung

    Obstbaumallee wird eingeweiht

    Obstbaumallee wird eingeweiht

    Anfang April haben etwa 16 Schmißberger 36 Obstbäume zu einer Obstbaumallee gepflanzt. Die Streuobstwiese wird jetzt offiziell eingeweiht. Der Termin steht fest.

    vom 28. April 2017


    Dorfentwicklung

    Eine Obstbaumallee entsteht

    Eine Obstbaumallee entsteht

    Das Versicherungsunternehmen Allianz will seltene Obstsorten vor dem Aussterben retten und spendet deutschlandweit 3.000 Obstbäume. 36 davon für eine Obstbaumallee in Schmißberg.

    vom 1. April 2017


    Dorfentwicklung

    Baumpflanzaktion des Umwelt-Campus und IfaS

    Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) und der Obst- und Gartenbauverein Hoppstädten-Weiersbach haben in Schmißberg Obstbäume gepflanzt. Zuvor hatten sich Bürger gemeldet, die eine Baumpatenschaft übernehmen wollten.

    vom 6. April 2016