Freitag, 28.04.2017 19:46 Uhr
Dorfentwicklung

Neue Ortsschilder

Die Gemeinde hat am Freitagmorgen neue Ortsschilder bekommen. Auf den Schildern steht jetzt der offizielle Namenszusatz Nationalparkgemeinde.

vom 14. Oktober 2016

Schmißberg ist jetzt Nationalparkgemeinde

Endlich ist es soweit, Schmißberg wird zur Nationalparkgemeinde: Am Freitagmorgen haben Arbeiter des Landesbetrieb Mobilität (LBM) die heiß ersehnten neuen Ortsschilder montiert. Darauf steht jetzt über dem Gemeindenamen der Zusatz „Nationalparkgemeinde“.

 

Der Gemeinderat hatte sich schon in seiner Sitzung vom 17. Dezember 2015 dafür entschieden, die Schilder anzuschaffen. Mit dem Namenszusatz „Nationalparkgemeinde“ erhoffen sich die Verantwortlichen einen touristischen Auftrieb, auch in Hinblick auf den geplanten Naturerlebniswanderweg „Milan, Storch und Co.“ sowie die derzeit von Tom Sessa und Guido Schulz angebotenen Übernachtungsmöglichkeiten. Über die Kosten war damals noch nichts bekannt.

 

Das hat sich geändert: Die Kosten für die neuen Schilder, die an allen drei Ortseingängen am Freitag in Schmißberg montiert wurden, übernimmt der Kreis Birkenfeld.

 

 

Zur Startseite