Samstag, 18.11.2017 03:59 Uhr
Kommunalpolitik

Die neue Mannschaft steht

Der neugewählte Ortsbürgermeister und der Gemeinderat haben sich heute zum ersten Mal getroffen. Als ältestes Gemeinderatsmitglied hatte Ralph Dietz die Ehre, Adolf Schuch als Ortsbürgermeister zu ernennen.

vom 3. Juli 2014

Neuer Gemeinderat 2014 - 2019 (v.l. Adolf Schuch, Michael Schunck, Sebastian Grauer, marc Bollenbacher, Rudi Weber, Stefan Schuch Ralph Dietz

Rudolf Weber, der bisher Schriftführer war, wurde mit sechs von sechs Stimmen von den Ratsmitgliedern zum 1. Beigeordneten (1. BG) der Gemeinde Schmißberg gewählt. Ralph Dietz wurde mit dem gleichen Ergebnis zum 2. Beigeordneten gewählt. Der Gemeinderat Schmißberg besteht mit Ortsbürgermeister Schuch aus sieben Mitgliedern. Bei der Wahl der Beigeordneten darf der Ortsbürgermeister nicht teilnehmen. Neuer Schriftführer ist Michael Schunck. Volker Engel, der insgesamt zehn Jahre (2004 – 2014) im Dienste der Gemeinde stand, wurde heute (3. Juli 2014) verabschiedet.

 

Nach der Ernennung des Ortsbürgermeisters, der Beigeordneten und der Gemeinderatsmitglieder, wurde die Instandsetzung des Feldweges auf dem „Kraußberg“ sowie die Sanierung des Gemeinschaftshauses besprochen.

 

Die Instandsetzung und Erneuerung des Feldweges am „Kraußberg“ kostete die Gemeinde Schmißberg insgesamt 3.000 Euro. Die Reparaturen an dem Weg wurden notwendig nach dem eine Firma mit einem LKW, beim Abtransport von Baumstämmen, den Weg beschädigt hatte. Der Weg wurde daraufhin komplett überarbeitet. Die Firma beteiligte sich mit 1.000 Euro an dieser Maßnahme.

 

Die Sanierung des Gemeinschaftshauses geht in großen Schritten voran. Bereits jetzt ist der Anstrich fertig und das Gerüst konnte abgebaut werden. Rudolf Weber (1. BG) sprach in der Sitzung ein Lob an alle freiwilligen Helfer aus. Er rechnete vor, dass Adolf Schuch bereits 100 Stunden und Klaus Loose 110 Stunden freiwillige Arbeit am Haus geleistet haben. Auch bei den viele anderen ehrenamtlichen Helfern bedankte er sich. Insgesamt seien jetzt schon 320 Stunden gemeinnützige Arbeit geleistet worden, so Weber. Ebenfalls zollte Weber dem Alt-Bürgermeister Erwin Burger dafür Respekt, dass Burger bis jetzt bei jedem Arbeitseinsatz dabei gewesen sei.

 

Anschließend bedankte sich Ortsbürgermeister Adolf Schuch bei der Dorfschmiede, die sich am Projekt Gemeinschaftshaus mit 500 Euro beteiligt hat. Viele neue Ideen belebten die Sitzung, sodass man gespannt sein darf was sich die nächste fünf Jahre in der Gemeinde verändert. Die Mannschaft jedenfalls steht.

 

Rudi Weber wird von Ortsbürgermeister Adolf Schuch zum 1. Beigeordneten ernannt (v.l. Adolf Schuch und Rudi Weber)Adolf Schuch wird von Ralph Dietz zum Ortsbürgermeister ernannt (v.l. Ralph Dietz und Adolf Schuch)Ralph DIetz wird von Ortsbürgermeister Adolf Schuch zum 2. Beigeordneten ernannt (v. l. Ralph Dietz und Adolf Schuch)Neuer Gemeinderat 2014 - 2019 (v.l. Adolf Schuch, Michael Schunck, Sebastian Grauer, marc Bollenbacher, Rudi Weber, Stefan Schuch Ralph Dietz

 

Zur Startseite

Zur Sitzungsübersicht