Donnerstag, 22.06.2017 20:29 Uhr
Glühweintrinken

100 Gäste beim Glühweinfest

Wie jedes Jahr wird in der Gemeinde vor Heiligabend nochmal ordentlich mit Glühwein in der Dorfmitte gefeiert. Zu der Party hat sich ein ganz besonderer Gast eingeladen.

vom 23. Dezember 2016

Glühweinfest

Etwa 100 Gäste sind einen Tag vor Heiligabend ans Schlachthaus in die Dorfmitte von Schmißberg gekommen, um das traditionelle Glühweinfest zu feiern. Sie alle wollen einen Tag vor Weihnachten noch einmal gemeinsam Glühwein trinken und das Jahr ausklingen lassen. Zum Glühweinfest hat sich auch ein ganz besonderer Gast eingeladen: Der Weihnachtsmann.

 

Vor dem Schlachthaus in der Hohen Wiese haben die Veranstalter ein Holzhäuschen aufgebaut. Darin verkaufen Michael Schunck und Tom Sessa Glühwein und Likör. Direkt daneben gibt es Würstchen und Frikadellen vom Grill.

 

Die Gäste haben es sich gerade unter den Heizstrahlern vor dem Schlachthaus gemütlich gemacht. Kurz darauf landet der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten hinter dem Gemeinschaftshaus. Die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Schmißberg holen ihn ab und bringen ihn mit dem Feuerwehrauto in die Hohe Wiese. Dort angekommen verteilt er seine Geschenke.

 

Die Kinder sind aufgeregt – grundlos. Nach Angaben des Weihnachtsmannes haben sich die Schmißberger Kids auch in diesem Jahr wieder tadellos verhalten. Deswegen habe er auch für jedes ein Päckchen dabei. Kein Grund zur Panik also.

 

Die Dorfschmiede Schmißberg veranstaltet seit Jahren das traditionelle Glühweinfest. Das Fest wird bei den Menschen in der Gemeinde von Jahr zu Jahr beliebter.

 

Glühweinfest

 

 

Zur Startseite


Auch auf schmissberg.de:


    Dorfentwicklung

    Vorerst keine Windräder bei Elchweiler

    Vorerst keine Windräder bei Elchweiler

    Etwa 30 Schmißberger verfolgen die VG-Ratsitzung in Birkenfeld. Der Grund: Das Gremium entscheidet wie es mit den geplanten Windrädern im Schönewald weiter geht.

    vom 4. Mai 2017


    Mainacht

    Schmißberg feiert in den Mai

    Schmißberg feiert in den Mai

    Traditionell ist in der Gemeinde der Maibaum aufgestellt und das Hexenfeuer auf dem Stabsberg abgebrannt worden. Und natürlich wurde auch gefrühstückt.

    vom 30. April / 1. Mai 2017


    Dorfentwicklung

    Eine Obstbaumallee entsteht

    Eine Obstbaumallee entsteht

    Das Versicherungsunternehmen Allianz will seltene Obstsorten vor dem Aussterben retten und spendet deutschlandweit 3.000 Obstbäume. 36 davon für eine Obstbaumallee in Schmißberg.

    vom 1. April 2017


    Kommunalpolitik

    Die geplanten Windräder bei Elchweiler beschäftigen die Bürger

    Kommunalpolitik: Schmißberger Gemeinderat trifft sich und lädt die Einwohner ein

    Der Einwohnerabend ist gut besucht: Der Rat informiert auch über das Naturprojekt „Milan, Storch und Co.“ und sucht Lösungen für den fehlenden TV-Empfang in der Waldstraße.

    vom 14. März 2017 I Aktualisiert am 22. März 2017 I Aktualisiert am 17. April 2017 (Protokolle hinzugefügt)


    Fastnacht

    Heringsessen im Schlachthaus

    Heringsessen im Schlachthaus 1

    Auch in Schmißberg wird die fünfte Jahreszeit an Aschermittwoch begraben. Und das gemeinsam bei einem Essen mit eingelegtem Fisch in der Dorfmitte.

    vom 1. März 2017