Fastnacht

Kinder sammeln 200 Eier

„Hahn-Äppelsche-Hahn! Die Fasenacht is ahn“ Die Schmißberger Kids waren auch in diesem Jahr wieder fleißig. Sie gingen durchs Dorf sangen, sammelten Eier, Süßigkeiten und Geld.

vom 11. Februar 2018

Hahn-Äppelsche-Hahn - Kinder sammeln 200 Eier

„Hahn-Äppelsche-Hahn! Die Fasenacht is ahn. Gebt us Eier, Schinken, Speck, dann geh ma von de Türe weg!“

 

Mit ihrem Gesang hatten die acht Schmißberger Kinder, die von Thomas Engel und weiteren Erwachsenen unterstützt wurden, Erfolg. Sie sammelten am Ende des Tages exakt 200 Eier. Damit stellen die Kinder einen Dreijahresrekord auf (siehe Grafik).

 

Die Anzahl der gesammelten Eier nach Jahren.

 

Doch die Schmißberger spendeten nicht nur Eier. Sie zeigten sich auch sonst großzügig. Jedes Kind konnte am Ende 22 Euro sowie eine Tüte voller Süßigkeiten mit nach Hause nehmen .

 

Die gesammelten Eier wurden nach dem Rundgang im Schlachthaus gebacken und gegessen. Dazu war das ganze Dorf eingeladen. Aus organisatorischen Gründen wurden in diesem Jahr schon am Sonntag die Eier gesammelt und gebacken. In der Vergangenheit war die Aktion immer am Fastnachtsdienstag.

 

Die Dorfschmiede Schmißberg organisiert den traditionellen Rundgang.

 


Auch auf schmissberg.de:


    Fastnacht

    Heringsessen im Schlachthaus

    Heringsessen im Schlachthaus 1

    Auch in Schmißberg wird die fünfte Jahreszeit an Aschermittwoch begraben. Und das gemeinsam bei einem Essen mit eingelegtem Fisch in der Dorfmitte.

    vom 1. März 2017


    Fastnacht

    186 Eier gesammelt

    Fastnacht in Schmißberg: 186 Eier bei Dorfrundgang gesammelt

    Hahn-Äppelsche-Hahn! die Fastnacht is an. Deswegen gehen die Schmißberger Kinder traditionell durchs Dorf, sammeln Eier und Süßigkeiten – mit Erfolg.

    vom 26. Februar 2017


    Fastnacht

    Eierbacken an Faschingsdienstag

    An Faschingsdienstag in Schmißberg Tradition: Der Rundgang durchs Dorf bei dem die Kinder Eier und Süßigkeiten sammeln.

    vom 9. Februar 2016


    Fastnacht

    263 Eier und mehr als 10 Kilogramm “Schnauses”

    Faschingsdienstag: Kinder ziehen durchs Dorf und sammeln Eier

    Eine Ausbeute, die sich sehen lässt: Die Kleinen singen „Hahn, äppelsche Hahn, die Fasenacht is an. Gibt us Eier, Schinke, Speck, dann gehn ma von de Türe weg.“ Und haben Erfolg.

    vom 14. Februar 2015