Rentnerband

Aussichtsbänke überholt

Die Bänke der Gemeinde sind das ganzes Jahr der Witterung ausgesetzt. Über den Winter werden sie von der Rentnerband saniert.

vom 27. November 2015

Rentnerband schneidet Bretter für Aussichtsbänke zu

Im Sägewerk Herden in Brücken sind neue Bohlen für die Aussichtsbänke in Schmißberg geschnitten worden. Im kommenden Frühjahr sollen damit die Bänke der Gemeinde saniert werden. Das sind die Pläne der Schmißberger Rentnerband, in der sich wöchentlich und immer Dienstags Schmißbergs Rentner zu einem Arbeitseinsatz zusammenfinden.

 

Die neuzugeschnittenen Bohlen lagern derzeit auf einem Traktoranhänger hinter dem Gemeinschaftshaus. Insgesamt hat die Gemeinde Schmißberg fünf Aussichtsbänke. Die Bänke werden im Winter eingesammelt und im trockenen gelagert. Damit die nasskalte Witterung die Bänke nicht beschädigt. Im Frühjahr werden sie dann raus geholt, überarbeitet und an ihren Standorten im Gemeindegebiet wieder aufgestellt.

 

 

 

 


Auch auf schmissberg.de:


    Geschichte

    Ein Dorf erfindet sich neu

    Schmißberg: Ein Dorf erfindet sich neu

    Schmißberg hat sich gewandelt. Die Gemeinde ist in der Neuzeit angekommen. Möglich geworden ist das, mit viel Heimatliebe und Diskussionen.

    vom 16. Mai 2017 l Ersterscheinung im Magazin des Gemeinde und Städtebund Rheinland-Pfalz im Februar 2017


    Rentnerband

    Rentnerband stellt Weihnachtsbaum auf

    Rentnerband sorgt für Stimmung

    Die Rentner haben eine Tanne vor dem Schlachthaus aufgestellt. Sie haben den Baum geschmückt und damit die Weihnachtszeit eingeläutet.

    vom 22. November 2016 I Update 10. Dezember 2016


    Rentnerband

    Sitzgelegenheit mit Blick auf Schmißberg

    Ohne die Schmißberger „Rentnerband“ wäre das Dorf nur halb so schön, wie es das jetzt ist. Die Bande mit Rentnern hatte erneut einen Einsatz und hat Schmißberg noch schöner gemacht. Einsatzort war diesmal der Friedhof.

    vom 8. Juli 2014