Schmißbergs Rentner

Zehn Tonnen Mutterboden verfüllt

Die Schmißberger Rentner haben sich wieder ins Zeug gelegt, diesmal bei einem Arbeitseinsatz auf dem Friedhof. Dort haben die Herren zehn Tonnen Mutterboden verteilt.

vom 25. November 2017

Zehn Tonnen Mutterboden verfuellt

Bei einem Arbeitseinsatz auf dem Schmißberger Friedhof, verfüllten acht Herren der Schmißberger Rentner rund zehn Tonnen Mutterboden. „Der Boden sollte jetzt aber noch nicht betreten werden. Der Untergrund muss sich erst noch verfestigen“, sagt Klaus Loose, der ebenfalls mit der Schaufel im Einsatz war. Außerdem haben die Rentner schon Rasensahmen gesät, von denen erste bereits sprießen.

 

Einmal angefangen wollten die Schmißberger Rentner gar nicht mehr aufhören mit arbeiten. Deswegen beschlossen die Herren gleich noch das Laub beiseite zu schaffen, dass sich um den Friedhof herum angesammelt hatte.


Auch auf schmissberg.de: